zur Navigation springen
Flensburger Tageblatt

20. August 2017 | 23:32 Uhr

Wanderup : Viel Lob für den Jugendwart

vom
Aus der Redaktion der Schleswiger Nachrichten

Michael Voß leitet die Wanderuper Nachwuchstruppe. Floriane Sönnichsen wurde als Gruppenleiterin wiedergewählt.

Wanderup | Seit einem Jahr leitet der Jugendwart Michael Voß die Jugendfeuerwehr in Wanderup und bekommt von allen Seiten großes Lob für sein Engagement. Floriane Sönnichsen wurde im Amt der Jugendgruppenleiterin bestätigt. Ihre Kameraden wählten sie im Gemeinschaftsraum der Feuerwehr in Wanderup wieder.

Zuvor hatte sie, unterstützt von ihrem Stellvertreter Finn Clausen, auf das vergangene Jahr zurückgeblickt. Um die neun neuen Mitglieder zu integrieren, trafen sich die Mitglieder der Jugendfeuerwehr in der Eissporthalle in Harrislee, um gemeinsam Schlittschuh zu laufen. Außerdem nahmen sie im Laufe des Jahres an einer Sicherheitsbelehrung teil und übten an offenen Gewässern. Als Höhepunkt der Sommerferien erwies sich eine Freizeit in Ratzeburg.

Darüber hinaus halfen sie bei der Dorfreinigung, begleiteten das Laternelaufen und machten die Hydranten winterfest. Mit ihrem Video zur Nachwuchsförderung in einem Wettbewerb der Nord-Ostsee Sparkasse belegte die Jugendfeuerwehr Wanderup den zweiten Platz und gewann 2500 Euro für die Kameradschaftskasse. Außerdem halfen sie bei der Spendenaktion „Jugend sammelt für Jugend“ des Landjugendringes.

„Wir bedanken uns bei Michael Voß, Björn Holst und dem ganzen Ausbilderteam für das tolle, ereignisreiche Jahr, in dem wir viel gelernt haben“, beendet die Jugendgruppenleiterin ihren Jahresbericht.

Kassenwartin Celina Hansen berichtete über großzügige Spenden der Wanderuper Windparks und von Privatleuten. „So konnten wir uns neue Pullover, T-Shirts und Mützen kaufen.“ Der Kassenprüfungsbericht fiel ohne Beanstandungen aus und so konnte dem Vorstand Entlastung erteilt werden.

Dem neu gewählten Vorstand gehören neben der wiedergewählten Jugendgruppenleiterin Floriane Sönnichsen nun Raphael Voß als stellvertretender Jugendgruppenleiter, Calvin Voß als Schriftführer, Luisa Nennstiel als Kassenwartin sowie Sven Schramm und Iver Cordes als Gruppenführer und Klaas Hanl zusammen mit Leonie Evers als Gerätewarte an.

Insgesamt 15 Jugendliche erhielten nach Erfüllung der Aufgaben im Rahmen der feuerwehrtechnischen Ausbildung ihre Urkunden, und ihnen wurde die „Jugendflamme Stufe 1“ verliehen. Hierbei mussten Fertigkeiten in der Zusammensetzung des Notrufes, in der Anfertigung von drei Knoten oder Stichen und einfacher technischen Aufgaben nachgewiesen werden.

Jugendwart Michael Voß verabschiedete Celina Hansen, Niklas Honnens, Nadine Nitt, Luca Clausen und Rune Andresen und übergab sie an Wehrführer Volker Thomsen, der sie in die aktive Wehr übernahm. Der beglückwünschte den neuen Vorstand, dankte den Ausbildern und appellierte an die jungen Kameraden: „Passt gut auf euch auf!“

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen