Fussball : VfB Nordmark siegt 1:0

Zweikampf Jules Bingana  (li.) vom VfB Nordmark und dem Tarp-Oeverseer Malte Steffensen.
Zweikampf Jules Bingana (li.) vom VfB Nordmark und dem Tarp-Oeverseer Malte Steffensen.

Verbandsliga: Reaktivierter Ex-Profi Marcus Fischer trifft zum Flensburger Sieg gegen den FC Tarp-Oeversee.

Avatar_shz von
17. März 2014, 08:00 Uhr

„Eigentlich war es noch nie so einfach, beim VfB Nordmark zu gewinnen“, meinte Jan Klimmeck. Trotzdem ging der Trainer des FC Tarp-Oeversee mit seinem Team am Ende mit 0:1 (0:0) als Verlierer vom Platz. Bei grenzwertigen Platzverhältnissen erzielte der reaktivierte ehemalige Profi Marcus Fischer nach einer schönen Einzelleistung das entscheidende Tor der Flensburger. Für VfB-Coach Rüdiger Boysen ging der knappe Sieg in Ordnung. „Jetzt wollen wir in Tönning noch nachlegen und die Saison mit ein paar guten Ergebnissen beenden“, sagte er und lobte seine Abwehrspieler Junior Ngole und Lars Käning sowie Torschütze Fischer: „Die Drei machen einfach den Unterschied.“ Das sah Klimmeck etwas anders. Nach dem 0:6 im Hinspiel hatte er sein Team auf die langen diagonalen Pässe des VfB besser eingestellt. „Aber viel mehr hatte Nordmark eigentlich nicht zu bieten.“ Der FC, der zuletzt viele gute Spiele gezeigt hatte, ließ einige richtig gute Chancen liegen. In der ersten Hälfte trafen beide Teams einmal Aluminium. Florian Neumann (VfB) und Finn Hansen (FC) fehlte das Glück. Nach der Pause hatte Alexander Römke nach 75 Minuten den Ausgleich auf dem Fuß. „Aber er hat viel zu überhastet abgezogen und dem Torhüter den Ball in die Arme geschossen“, so Klimmeck. Noch einmal Römke und Torjäger Roy Thom nutzten die Tarp-Oeverseer Möglichkeiten nicht, so dass es beim 1:0 für die Flensburger blieb.

VfB Nordmark Flensburg: Martensen – Weber, Christophersen (46. Ringger), Hillers (77. Bingana), Käning, Ngole, Kacan, Schrum, Neumann (57. Petersen) – Albayrak Fischer.

FC Tarp-Oeversee: Müller - Lewin, Jürgens, Holtze, Blank, Finn Hansen, Steffensen, Römke, Thom (75. Lorenzen), Potratz, Sven Hansen.

Zuschauer: 130.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen