Einbrüche in Harrislee und Wees : Verurteilter Serieneinbrecher wird erneut straffällig

Wegen 23 Taten aus dem Jahr 2015 war er bereits vom Landgericht Flensburg zu einer Gefängnisstrafe verurteilt worden.

Exklusiv für
shz+ Nutzer

shz.de von
11. Februar 2019, 15:44 Uhr

Flensburg | Ein wegen 23-fachen Einbruchs zu einer Haftstrafe verurteilter Mann ist trotz noch laufender Bewährungszeit erneut in Einfamilienhäuser in der Nähe von Flensburg eingebrochen.Der 32-Jährige war wegen der ...

nrelsFgbu | niE ngeew ehc-3af2n unhisbErc zu neire aarstHefft uerlvtierert nnMa tis otrtz ohcn aedrelnuf rewgetuzänhBsi unrtee ni nniihiefäarmeslEu in dre Näeh nvo serbgluFn en.bhocrnegei

Dre hJ-32gierä arw weegn der 23 tTena asu mde Jahr 1205 vmo aecdLhtnirg berglsnuF zu inere reaseitfnfgnäGs von ired aJrnhe dun athc nonateM veierturtl dw,orne eiw die eliPzoi am toMgan imit.leett

eiDse teraSf htaet er zum eilT ngsbss.eeae Dre stRe wrdue zru engBuwhrä tsuastgzee. uNn reuwd edr nanM enewg izwe iEhbrünnec in mnreseniluäfihaiE ni eeWs ndu asHerrlie ef onmmgense,t ide er ni der nezgBsäiehrwtu vübrte hnaeb sl.lo enegW grelhsaghoWduefeinr rnteoed nie ihercHtartf surtcgnnahfusthUe .na

XMHLT cklBo | nmtcluahioiBolrt üfr letrAki

zur Startseite