Mittelangeln : Verstärkung für die Verwaltung

shz_plus
Die Vorsteherin des Amtes Mittelangeln: Britta Lang.
Die Vorsteherin des Amtes Mittelangeln: Britta Lang.

Die Verwaltung des Amtes Mittelangeln will auf künftig auf Papier verzichten. Für die Umsetzung des Konzeptes wird eigens eine Fachkraft eingestellt.

Exklusiv für
shz+ Nutzer

shz.de von
11. September 2018, 15:58 Uhr

Mittelangeln | Einen großen Schritt in die Verwaltungszukunft will das Amt Mittelangeln gehen. In seiner jüngsten Sitzung beschloss der Amtsausschuss für die Dauer von zwei Jahren eine Stabstelle für Prozessmanagement ...

gnleeiaMttnl | ninEe onegrß Srtciht ni eid nVttrwsulganfuzkue illw sda tAm tlninMeglate h.egne In nreise jnegünst Suzgtni sbcesohsl red sAscssausuthm frü edi urDae von zwie rehanJ ieen lbtsSeltea frü snresmtogzePnaema und itenriugiDalgsi uz ac.nfehsf Vor edm unHrtdrgine rde ulgiigeiDiarst,n eeunr seieZtkändiutng dnu der rtnasVetuklurswutrg ist ein sneue Okniiaaeotpsgntnrzos egidwnot.n seUn„r ilZe its neei peseiraolp rew“tgluan,V ntüekdig omenrtteisAshrv iBtatr nLga an. rFü ide mUszegtun slleo niee aFtafhckr mti eeimn -e,sbietrb rode enhrtiscssctanelhhciwiffatwss mdiSuut gteltslinee nrewde.

hntsiecAsg der azlehliV na hmboßaanacnHemuh im tm,A taew ibe dre tuteclrigOsnknw mi mehanR erd afe,Sdgntuödebräutr erd uertEiewgrn von Ktasi, iemb cBhnruszadt dnu erd nSaiegnru im utlenurmhczS ist enie eeprnsleol skrVrutngäe rnnidegd ohecirlfre.dr aDbelsh lslo ieen arackfhFt tim nlheebgcaosmsse tmeiuhiustdkcArurt dun ähmhrgiejerr rngauushreBfref lielegtents e.nwedr

zur Startseite