Mittelangeln : Verstärkung für die Verwaltung

shz_plus
Die Vorsteherin des Amtes Mittelangeln: Britta Lang.
Die Vorsteherin des Amtes Mittelangeln: Britta Lang.

Die Verwaltung des Amtes Mittelangeln will auf künftig auf Papier verzichten. Für die Umsetzung des Konzeptes wird eigens eine Fachkraft eingestellt.

Exklusiv für
shz+ Nutzer

shz.de von
11. September 2018, 15:58 Uhr

Mittelangeln | Einen großen Schritt in die Verwaltungszukunft will das Amt Mittelangeln gehen. In seiner jüngsten Sitzung beschloss der Amtsausschuss für die Dauer von zwei Jahren eine Stabstelle für Prozessmanagement ...

elgetlainnMt | iennE enoßgr cthtirS in ied rgttVuflzewnanuuks iwll asd mAt ttllaeMnnieg gehe.n nI eersni ntüsnegj zugtSin sssheolbc dre husmscaAustss üfr eid Dreua vno ezwi rneahJ neie stbeSlteal für znngastmresmPeoae dun nuiestraggiDlii uz hnf.ceasf Vro mde reinrgudHnt edr tsen,riiagilguDi neure äkgseuietntidnZ und dre rtunguraustsrwlVtke its ine eensu nattgrsOonezoiknipsa .geiwontnd sUner„ eiZl sti ieen ierolpapes r“uaet,nlVwg itekgdün titvAseroermshn itBatr Lagn n.a rüF dei zegusUtmn solle neie aFhtrfcka tmi eimne eebbst,ri- orde einwftlifsirtatcshacwssenhchs itmuuSd leigtesenlt ned.rwe

etscnAsghi rde ileVlzah na ßnhabaamHeumochn im ,tAm etaw ebi dre Oegnntscukirwlt im naheRm rde tr,uSeeddöaräfugbnt erd nErtwiegeur onv a,Kits mbie hrzBtdanscu dnu der ierunaSgn im enhclzSumurt tsi eien eerelpnsol näsureVkrtg diednrgn hdfre.iorrcle lbhaDse lsol eien ctkarFhaf itm sanhecselebsmog dkttuhrtmusAueicri nud geeärrhhjmir hungeffsreraurB egsetltnlei dwe.ern

zur Startseite