Handewitt : Verdienstabzeichen mit Brillanten für Uwe Quaas

Geehrte mit dem Vorsitzenden Manfred-Jendrecki (2.v.r.): Edeltraud Förster (v.l.), Uwe Quaas, und Katja Adolphsen-Nissen.
Foto:
Geehrte mit dem Vorsitzenden Manfred-Jendrecki (2.v.r.): Edeltraud Förster (v.l.), Uwe Quaas, und Katja Adolphsen-Nissen.

19 neue Mitglieder hat die DLRG Jarplund-Weding seit Jahresbeginn aufgenommen.

shz.de von
26. März 2017, 12:21 Uhr

Handewitt | Zum Jahreswechsel verzeichnete die DLRG Jarplund-Weding 469 Mitglieder, darunter 323 Jugendliche; jetzt sind es bereits 488. Einer von ihnen ist Uwe Quaas. Für seinen unermüdlichen Einsatz in vielen verschiedenen Bereichen der DLRG wurde ihm das Verdienstabzeichen in Gold mit Brillanten überreicht. Aktuell organisiert er die Senioren-Schwimmgruppe mit 24 Teilnehmern, die sehr gut angenommen wird. „Wir konnten diese neue Übungsgruppe aufmachen, weil das Flüchtlingsschwimmen erfolgreich abgeschlossen wurde“, erklärte der Vorsitzende Manfred Jendrecki.

27 Ausbilder und Helfer leisteten im vergangenen Jahr 13  000 Stunden Schwimmausbildung. 180 Abzeichen wurden abgenommen.

Der DLRG-Antrag, die alte Feuerwehrwache im Tastruper Weg als Lager zu benutzen, soll berücksichtigt werden, versprach Bürgervorsteher Bruno Lorenzen. DLRG-Kreisvorsitzender Joachim Hensel lobte die Gemeinde dafür, dass sie der DLRG die Schwimmhalle kostenlos zur Verfügung stellt.

Die stellvertretende Vorsitzende Yvonne Asmussen, und Schatzmeisterin Heike Beu wurden wiedergewählt. Neu sind der Technische Leiter Claas Thieme, sein Stellvertreter Sönke Trux, Gerätewartin Daniela Thomsen, Ressortleiterin Erste Hilfe Brit Genske. Edeltraud und Mikael Förster wurden für zehnjährige Mitgliedschaft geehrt. Katja Adolphsen-Nissen erhielt das Verdienstabzeichen in Silber.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen