Hürup : Unternehmer schenken Feuerwehren einen Partyanhänger

wsa-ff-spende

Der Anhänger ist mit Kühlschrank und Grill ausgestattet und soll das dörfliche Leben bereichern.

shz.de von
15. Februar 2017, 15:45 Uhr

Hürup | Einen Partyanhänger spendierten 25 Unternehmen aus den Kommunen des Amtes Hürup und aus Flensburg den Feuerwehren des Amtes Hürup – nicht für den Brandschutz oder die Gefahrenabwehr, sondern für das Dorfleben. Der Anhänger ist begeh- und aufklappbar. Ausgestattet mit Kühlschrank und Grill sowie mit Ablage- und Stauraum ist er für die Ausgabe von Speisen und Getränken gedacht. Ferner gehören ein Zelt und sechs Tisch-Bank-Granituren zum Inventar. Innen und außen hat das Gefährt Werbeaufdrucke der unterstützenden Firmen und Betriebe. Amtswehrführer Michael Carstensen (Foto, vorn, 2.v.l.) dankte den Unternehmern für ihre Investition. Organisiert und realisiert wurde diese gute Tat von einer Gesellschaft, die sich auf die Akquise von Werbebotschaftern spezialisierte, um Vereinen oder sozialen Einrichtungen ein „Fahrzeug zum Nulltarif“ zu ermöglichen. Nach der kleinen Dankesrede wurde die neue Ausstattung vorgeführt: Es gab Wurst vom Grill und heiße Getränke. Das Zelt schützte vor dem kalten Wind.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen