Flensburger Honig : Unter die Imker gegangen

Avatar_shz von 05. Oktober 2018, 10:04 Uhr

shz+ Logo
Sieben Bienenvölker haben Timon Oberfeld und Berit Witt inzwischen.

Sieben Bienenvölker haben Timon Oberfeld und Berit Witt inzwischen.

Die Stadt-Imkerei erfreut sich seit einigen Jahren einer wachsenden Beliebtheit. Ein Vorteil: Der Honig ist durch weniger Pestizide belastet.

Flensburg | Was haben New York, Paris und Berlin gemeinsam: Immer mehr Menschen lassen es dort ordentlich summen. Die Stadt-Imkerei erfreut sich seit einigen Jahren einer wachsenden Beliebtheit. Auch an der Förde begeistern sich immer mehr Menschen für Bienen und die Honig-Produktion. Vor fünf Jahren haben Timon Oberfeld und Berit Witt mit einem  Bienenvolk angefa...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen