Premiere in Flensburg am 15. Juni : „Untenrum“: Theater ohne Gürtellinie

walther-antje-20170915-75r_6556 von 13. Juni 2019, 18:03 Uhr

shz+ Logo
Die Gruppe von 17 bis 70 Jahren ist bereit für „Untenrum“-Themen: Sie feiern heute Premiere mit ihrem 5. Stück.
1 von 2
Die Gruppe von 17 bis 70 Jahren ist bereit für „Untenrum“-Themen: Sie feiern heute Premiere mit ihrem 5. Stück.

Das neue Stück des Mehrgenerationenprojekts am Landestheater widmet sich Liebe, Feminismus und Pornographie – Premiere ist am Sonnabend.

Flensburg | „vvv“ heißt das neue Fernsehformat und steht für „verehrt, verachtet, Vagina“. Die einzelnen Beiträge haben es in sich. Sie widmen sich Feminismus und Genitalverstümmelung, Pornographie und Liebe. Das mutige Magazin ist allerdings ein Produkt der Phantasie. Es entspringt all dem, was Mitglieder des Mehrgenerationenprojekts am Landestheater in ihre neue...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen