A7 Höhe Flensburg : Unfall: Lastwagen, Kleintransporter und Porsche kollidieren

shz+ Logo
Mehrere Fahrzeuge sind an dem Unfall beteiligt.

Mehrere Fahrzeuge sind an dem Unfall beteiligt.

Die Straße ist in Richtung Süden voll gesperrt. Die Bergungsarbeiten dauern an.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

shz.de von
23. Mai 2019, 10:47 Uhr

Flensburg | Ein folgenreicher Spurwechsel, der zu einem Unfall auf der A7 führte, wird im Laufe des Tages noch für erhebliche Verkehrsbehinderungen sorgen. Bei dem Zusammenstoß, der gegen 9.40 Uhr passierte, wurde je...

egnlFubrs | inE ercneohfegirl eel,spScrwuh dre uz imene lnlaUf ufa red A7 h,eürft ridw im Lfaeu sde seTag hcno für eibleehrhc bereekgrunedsnehirhVn rsengo. Bie med ßsaZtnuom,sem erd neegg 04.9 Urh eistaps,er wderu jodhce eghewiksrcclelüi annimed lzevettr.

rlVhoeäigrnlsenv glrvÜaeognbroh

hNac reents titeEglrnnum dre ilzeoiP nrfueh muz efluUzltnpktani oloswh ien ugns4L-aneoz0-Ttn asl cuha eni porsenntlteiKrar nneatnhrreedii an dre lsnssllethsueAc ulnrgsbFe auf ied ontabhuA in gnhctiuR augrbHm fau. torD olls annd rde Frarhe sde tsKnerarnoltepirs onv edr seunipuBlhsrcggeuns idkert auf dne rriffnrhsÜeahebetlo lhswetcgee ebnh,a enho uidanerhcse auf end hngnfocdelaen reVkhre uz eath.nc reD heFrar senei ,ehscPor dre uaf dre Üsbrperhulo tmi rheheör ieignceGthkwsdi nvo ethnin rt,neahnhea enknot ticnh merh mrsnbee dnu fhur ni ads ckHe sde trK.asrtriesonepnl Dseeir dwrue reedcrhumlhtgesue nud latplre egegn den chtsre eennb ihm denrhnaef .Luzstag ssneDe rarFeh reolvr die Kletrlnoo dun hruf anch scerht ni nde tnneirseGüf,r ow red rnT4o-e0n nhca hstrce afu edi lnkeeLitpa ep.tipk

egVrosllpnur ni nRiugthc nüdSe

ecdmNah csähtzun cfbhterüet reduw, sdsa reiclesöhmegiw rsenonPe in dne znehruFega megenlmeikt snie tnnn,ekö wudnre ngRt,swgeutean red aozNrtt eiosw ide ierilFiwegl Feeeuhrwr nWedgi ndu eni cetöheiuhieaulHgfr-sLflnssgz edr eefwsrrufrheuBe grFunbsel .earatirlm An dre lntUlelleasf tesetll icsh dann r,eshau ssad dei iliBtetngee oeßgsr cüGkl im ügUknlc .hnatet zeVltrte reuwd ieb dme llUnaf edin.anm eiD ewrheeurF mahn uas dme rsecPho dnu mde -tVrWorsnrpaeT asfueleudna fbfsioBsrettee f.ua

haNc edm lfnUal wrdeu eid otAnhuab in nctihRug dSeün chznutäs lvol prtgr.ees tsrE mu :0213 hUr knnote sei altu elziiPo dreiwe egieegernfb .deerwn

THLMX Bckol | lrtimnhBticalouo frü ketlrAi 

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert