zur Navigation springen

Apenrader Straße : Unfall in der Flensburger Nordstadt: Fahrradfahrer schwer verletzt

vom

Beim Wechseln der Straßenseite übersieht ein Radfahrer ein Auto. Der Mann wird schwer verletzt.

Flensburg | Ein Fahrradfahrer ist am Dienstagvormittag bei einem Unfall in der Flensburger Nordstadt schwer verletzt worden. Der Mann war mit einem Auto kollidiert, als er die Straßenseite wechseln wollte.

Nach ersten Erkenntnissen war der Radfahrer auf der Apenrader Straße stadteinwärts unterwegs. Kurz vor der Kreuzung zur Steinstraße wollte er vermutlich von der linken auf die rechte Straßenseite wechseln und fuhr vom Radweg auf die Fahrbahn. Dabei hatte er jedoch offenbar einen stadtauswärts fahrenden Honda übersehen, der dem Radfahrer nicht mehr ausweichen konnte.

Der Fahrradfahrer wurde bei dem Aufprall gegen ein weiteres, geparktes Fahrzeug geschleudert und blieb anschließend schwer verletzt auf der Fahrbahn liegen. Unfallbeteiligte und Zeugen kümmerten sich um den Verunglückten und alarmierten den Rettungsdienst.

Der Radfahrer wurde nach einer Erstversorgung an der Unfallstelle mit schweren Verletzungen zur stationären Behandlung in die Notaufnahme eingeliefert. An beiden Fahrzeugen und dem Fahrrad entstand erheblicher Sachschaden.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

von
erstellt am 11.Aug.2015 | 11:05 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert