Flensburger Bahnhof : Unerlaubte Einreisen – Mann schlägt Bundespolizisten

shz+ Logo
Die Bundespolizisten kontrollieren am Flensburger Bahnhof regelmäßig wegen illegaler Einreisen.
Die Bundespolizisten kontrollieren am Flensburger Bahnhof regelmäßig wegen illegaler Einreisen.

Gegen den 24 Jahre alten Mann aus Afghanistan lag bereits ein Haftbefehl vor. Er führte zudem Rauschgift bei sich.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
11. Juni 2019, 13:44 Uhr

Flensburg | Am vergangenen Pfingstwochenende hat die Flensburger Bundespolizei bei Kontrollen in den grenzüberschreitenden Zügen und Fernbussen aus Dänemark wieder Personen angetroffen, die ausweislos waren oder nich...

usFrengbl | mA aenegnegvrn sfnegntohindePwce ath edi bsrlegruenF nldBieieospuz bie oroelnKlnt ni end bdtehzreegünrrcesinen üeZgn dnu eFnursbnes uas manDäekr eewidr eePonrsn agonrff,ente ide aoessisuwl wrnae roed ihtcn edi chrednoefrleri enmodinuEistkeeer ewnsivore nnnotk.e

mnagtsesI lfe äerMnn sau nfni,haagAst lom,iaaS r,Eertia Aanebnli nud anteimV esusntm weszkc estesnegdätnttfiutsIll dnu rrweitee mneßhaMna tmi rzu ei.lDlsstnete Das retlA rde Pnseeorn wbegtee cshi swnezihc 91 und 33 rhJa.en ireD sPnoeren nweudr crduh ide däihscne lizeoPi an erd Gneezr iercwkunzgüees nud an die iuenBzpiedsol ebübr.eneg

feAnahg in AJV tlenireeeifg

eiB der nltooKerl ieens -näirhej42g aenseusswloi hnAafn,ge teestiel driese iatWnedrds dnu gchlus ied p.oBzieelsdutinsn rDe runGd arw lcelhns :alrk genGe hni lga nie befeaftlhH rvo. Da er edi reeafdsGtl in höHe vno 257 ruEo thcin encghieleb ennkto urdwe er ni ied JVA g.friieeelnet Bei edr guuDcsrhuhnc euwrd cnho acftRhugis ;ednnuefg sdesei reduw ietrsch.egltesl

Den enjugn hAanenfg neaterrw nun iätlzchszu Srnrefvtarfeha egwen Wantsedird gnege ctkbsmnlVgroueelaset, Bengeudi,lig nlrbutaueer isineeEr dun ßretseosV geegn sad tzB.tbumneuetseäigtlges

TMXLH oklcB | olortnmhtculBaii üfr itlkAre

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert