Tarp : Unbekannte bewerfen Zug mit Steinen

Durch den Steinwurf wurde eine Zugtür beschädigt. Die Täter legten auch eine Absperrbarke aufs Gleis.

shz.de von
07. Juni 2017, 16:26 Uhr

Tarp | Drei junge Männer sollen in der Nacht zu Mittwoch einen Zug im Bahnhof Tarp (Kreis Schleswig-Flensburg) mit Steinen beworfen haben. Dadurch sei eine Scheibe an einer Zugtür beschädigt worden, teilte die Bundespolizei am Mittwoch in Flensburg mit.

Der Triebfahrzeugführer habe zudem angegeben, eine Absperrbarke aus dem Gleis entfernt zu haben. Da er langsam gefahren sei, habe er rechtzeitig anhalten können. Der Mann hatte angegeben, drei männliche Personen gesehen zu haben. Sie sollen zwischen 16 und 20 Jahre alt sein. Die Barke wurde sichergestellt.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen