(Un)ruhiger Sonntag

tante mass

shz.de von
26. Juli 2015, 14:10 Uhr

Sonntags genieße ich ja besonders die Ruhe. Meist fahren nur wenige Autos durch meine Straße und auch in der Nachbarschaft hört man so gut wie keinen Lärm. Gestern wurde ich jedoch durch trauriges Winseln, das später in lautes Gebell umschlug, aus meiner Mittagsruhe geweckt. Es stellte sich bald heraus, dass der Hund meiner Nachbarin sturmfrei hatte. Doch das gefiel ihm ganz und gar nicht. Als sein Frauchen aber nach einiger Zeit wiederkam, war er zufrieden – und ich konnte die Sonntagsruhe wieder genießen.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen