Südlich der Westerallee : Umzug der Flensburger Brauerei – Stadt lädt zur Bürgerversammlung

shz+ Logo
Flens am Fließband: Über die Braugerste gelangen Spuren von Glyphosat in die meisten Biere.
Der Umzug der Flensburger Brauerei an die Westerallee ist umstritten.

Bürger sollen über den aktuellen Sachstand am Mittwoch, 13. November, im Rathaus informiert werden.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
08. November 2019, 09:52 Uhr

Flensburg | Die Flensburger Brauerei könnte auf das Gebiet südlich der Westerallee umziehen. Im Vorjahr wurde mit dem Bauleitplanverfahren im Zusammenhang mit der Verlagerung von Betriebsteilen begonnen. Die Stadt Fl...

luerFsnbg | ieD nlFgrubseer arireuBe kneönt ufa dsa eGibet dcihlüs der rlWeeseteal nueimh.ze mI horjraV druwe tim emd ltpaahueeBiafnrlnrev im mnneahsZamug tmi rde eVenlaurggr nvo ttleeeiriensbB .benonneg Die atdSt eugsrlbnF ädtl unn ruz enetzwi eeflctihnnöf muagemrlnüvBgsrer am itoh,Mwtc .13 reNem,vbo um 81 Urh in dei gragerhülleB im ahtusaR .nie otDr llos der tkuelael aSdtancsh tvrtlelgseo ndewr.e

stineeeelrW: oS ektönn dre mzUug der guerlbFresn areiurBe na eid reWaeeltles afbaelun

Es ewdrnu cedsehveiren hacelchfi eeTmnh wie ereV,krh hlal,Sc -ewUltm und uAcnttrshze useutrnhtc eswoi nei teesrr uwnfEtr rüf innee uplBsabngauen stterle.l eiD siensbgEre lsonle nun eteiränsrpt .erwden

eens:Wleeitr zumgU edr rsbFrelgeun areruBei – Füfn Jareh utassnctBheszd für nteäglnKrier

nI rde snRmalrvtuasegm am 7. voebNerm ewdru edr ulAesuuftnssescbsllgh ürf edn abae snunplufaBgu einne erteenirtew slgrnchGueeebti .tllgtuesem uctilZähzs ewdru edi nnÄeurdg nvo naldsftanLahcsp und nuäFhslucltnznegpan ufa end hBeeric ihcrdnöl sed etWirtnrgeeb seWg hctäsernbk.

nI red lvmrmBgrürnauseeg sellon die lengnlmieea leZie dun kZewce oiews dei levscacurithnosih uAgniwksenur red nnluaPg nud chsi cletshwnei dcnenuedehetisr ensgöLun tsrelovlegt ndwere. ellnA nnndsAweee lslo dei eiiklötchgM ngbeeeg ,ednewr ishc zu ußnreä nud uz renö.etrr

neieW:eesrlt ürregB egneg lgenteapn -ituetBnreoarrSad

ngeeG eid nPäle ehtta scih in erd rblegnsrFue slfecatGselh dWdatrensi mro.rtfie Mit reien itPneito dunwer nuter eraednm enSimtm ggene nde genepnalt Uumzg erd iBearure e.atgmlems

rnetsi:eWlee 0051 rfhtnisUetnrec negge end umzgU erd Flrgrsnebeu rieurBea

Axle rhoKt PS(D) omv Asuuscssh für Uwl,emt nuglanP udn dStkutwcagtninel rwdi dei mlveggmBenaursrrü etlein. Frü reesntiteiesr uercBehs gtorlfe rde agZugn ovm gnigaEn oNrd (mA er.serdPewa)fs

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen