Flensburg : Umsetzung des Masterplans Mobilität verzögert sich

JulianHeldt_5837.jpg von 15. August 2019, 14:53 Uhr

shz+ Logo
Der Straßenraum in Flensburg wird enger. Die Stadt lockert die Benutzungspflicht für Radwege.
Der Masterplan Mobilität soll den Radverkehr stärken.

Ursprünglich sollten im kommenden Jahr mehr als 40 Maßnahmen umgesetzt werden – dies scheint zu ambitioniert.

Flensburg | In den kommenden Jahren werden Flensburgs Straßen ein neues Gesicht bekommen. Weniger Autos, mehr Radfahrer und öffentliche Verkehrsmittel – dies sind die Ziele des Masterplans Mobilität. Im vergangenen Jahr wurde er von Verwaltung und Kommunalpolitik gemeinsam auf den Weg gebracht. Insgesamt 85 Maßnahmen umfasst der Masterplan. 44 Maßnahmen sollen im ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen