Unfall in Flensburg : Übermüdung: Frau fährt Böschung hinab

Avatar_shz von 13. März 2019, 10:15 Uhr

shz+ Logo
Der Wagen kam von der Fahrbahn ab und rutschte die Böschung hinab.

Der Wagen kam von der Fahrbahn ab und rutschte die Böschung hinab.

Der Vorfall ereignete sich zwischen dem Twedter Plack und Solitüde. Die Fahrerin wurde verletzt.

Flensburg | Nach einem Verkehrsunfall musste die Fördestraße zwischen dem Twedter Plack und Solitüde am Morgen voll gesperrt werden. Eine 78 Jahre alte Frau war wegen Übermüdung mit ihrem Auto von der Straße abgekommen. Sie musste von der Feuerwehr gerettet werden. ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert