Flensburg : Überfälle auf Prostituierte: Verteidiger fordern Bewährung

Avatar_shz von 19. März 2021, 14:39 Uhr

shz+ Logo
Der Prozess findet in der „Außenstelle“ des Flensburger Landgerichts in der Akademie Sankelmark statt.
Der Prozess findet in der „Außenstelle“ des Flensburger Landgerichts in der Akademie Sankelmark statt.

Das Urteil im Prozess vor dem Landgericht Flensburg fällt nun erst am 31. März.

Flensburg | Der Prozess gegen drei Männer, die kurz vor Weihnachten 2019 vier Prostituierte in ihren Flensburger Arbeitswohnungen überfallen haben sollen, geht in die Verlängerung. Ursprünglich hatte das Landgericht für Freitag sein Urteil angekündigt. Jetzt soll es erst am Mittwoch, 31. März, verkündet werden. Weiterlesen: Überfälle auf Prostituierte: Opfer-A...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen