Tschüs Flensburg: „Oceanex“ nimmt Kurs Kanada

Die Oceanex Connaigra auf der Flensburger Förde.

Die „Oceanex Connaigra“ auf der Flensburger Förde.

shz.de von
28. September 2013, 00:31 Uhr

Die Flensburger Schiffbau-Gesellschaft (FSG) hat gestern den Neubau „Oceanex Connaigra“ an die kanadische Reederei Oceanex übergeben – eine 210 Meter lange ConRo-Fähre, die höchsten Ansprüchen im Transportgeschäft gerecht wird. Für Geschäftsführer Peter Sierk ist dies ein Beweis der internationalen Wettbewerbsfähigkeit der FSG: „Wir haben einmal mehr bewiesen, dass wir den immensen Herausforderungen eines Prototypen gewachsen sind.“ Die „Oceanex Connaigra“ hat eine ungewöhnlich hohe Tragfähigkeit von 19 300 Tonnen und wird vor den Küsten Kanadas bei bis zu minus 30 Grad eingesetzt.

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen