Flensburg : Trotz Corona: Weniger Leistungsbezieher beim Jobcenter als vor einem Jahr

JulianHeldt_5837.jpg von 18. Dezember 2020, 16:48 Uhr

shz+ Logo
Jobcenter-Chefin Claudia Remark im Gespräch.
Aus Sicht von Geschäftsführerin Claudia Remark ist das Jobcenter gut durch die Krise gekommen.

Gleichwohl konnten deutlich weniger Flensburger in sozialversicherungspflichtige Jobverhältnisse gebracht werden.

Flensburg | Diese Zahlen überraschen auf den ersten Blick: Im November haben 10.942 Flensburger Leistungen beim Jobcenter bezogen, dies ist ein Rückgang von 1,2 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat. „Wir sind gut durch die Krise gekommen. Im Moment hat sich Corona noch nicht auf ein größeres Niveau an Kunden durchgeschlagen“, sagt Jobcenter-Chefin Claudia Remark. ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen