Trickdieb ergaunert über 1000 Euro von einem 90-Jährigen

shz.de von
23. Mai 2013, 03:59 Uhr

Flensburg | Wie er es genau gemacht hat, will die Polizei nicht verraten - aus ermittlungstaktischen Gründen. Über 1000 Euro hat ein unbekannter, etwa 50 Jahre alter Mann am Dienstag gegen 11 Uhr von einem 90-jährigen Flensburger aus Weiche ergaunert. Der Rentner war vor dem Mehrfamilienhaus von einem Unbekannten angesprochen worden. Wegen angeblicher Familienangelegenheiten geleitete der Unbekannte - 1,75 Meter, Brille, bräunliches Gesicht, grüne Jacke - den Alten in die Wohnung. Hier schnappte sich der Langfinger in einem günstigen Moment das Geld aus einem Depot, das er sich unter einem Vorwand zeigen ließ. Dann verließ er unauffällig mit der Beute die Wohnung. Wer ihn gesehen hat, kann sich telefonisch (0461-484-0) bei der Kripo melden.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen