Feuerwehreinsatz : Treppenhausbrand in Flensburg

Am frühen Sonntagmorgen brennt es im Treppenraum eines Flensburger Wohnhauses. Verletzt wird niemand.

shz.de von
10. November 2015, 12:37 Uhr

Flensburg | Im Bereich der Mittelstraße brach am Sonntagmorgen um kurz nach 6 Uhr ein Feuer in einem Treppenhaus aus. Die Bewohner der beiden Wohnungen wurden nicht verletzt und brachten sich selbst in Sicherheit. Die Flensburger Feuerwehr berichtet, dass es sich um einen Treppenraum aus Holz handelte, der zunächst noch nicht wieder passierbar war. Die Wohnungstüren wurden beschädigt, die Wohnungen selbst waren aber nur durch den Rauch betroffen.

Die Ursache des Brandes ist noch unbekannt, Brandstiftung kann nicht ausgeschlossen werden, die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen