zur Navigation springen

Handewitt : Trafobrand: Weding eine Stunde ohne Strom

vom
Aus der Redaktion der Schleswiger Nachrichten

Erst nachdem der Strom abgestellt worden war, konnte die Feuerwehr einen in Brand geratenen Verteilerkasten löschen. In etlichen Haushalten ging deshalb das Licht aus.

Ein Brand in einer Übergabestation des Stromnetzes hat am Dienstagabend einen Ausfall der Stromversorgung in Teilen von Weding verursacht. Ein Transformator war in Brand geraten. Anwohner hatten der Leitstelle gegen 18.45 Uhr die Rauchentwicklung aus der Station in der Straße Kirkwrahe, direkt neben dem Feuerwehrhaus, gemeldet. Die Einsatzkräfte konnten jedoch nicht sofort eingreifen, sondern mussten zunächst auf die Bestätigung des Energieversorgers warten, dass die Station abgeschaltet ist. Andernfalls wären die Löscharbeiten an der 20  000 Volt führenden Leitung zu gefährlich gewesen. Da die Stromversorgung unterbrochen werden musste, gingen in vielen Wedinger Haushalten für rund eine Stunde die Lichter aus.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen