Tondern und Flensburg zeigen Lise Westman

ausstellungseröffnung gruppe westman
Foto:

shz.de von
27. Januar 2014, 16:00 Uhr

Seit gestern stellt Flensburgs Museumsberg die Kunst der renommierten dänischen Künstlerin Inge Lise Westman (links) aus. „Kiming – umgeben von der Natur“ spiegelt Westmans Schaffen auf der Insel Bornholm – und das in Kooperation mit Sønderjyllands Kunstmuseum in Tondern. Flensburgs Oberbürgermeister Simon Faber (re.) hielt die Rede zur Eröffnungsveranstaltung mit Museumsdirektor Dr. Michael Fuhr und Kuratorin Lisa Valentina Riedel. Die Künstlerin hat sich mit ihren Arbeiten der Natur, Landschaften, dem Wasser, den Wäldern, aber auch Lebewesen mit ihrer ganz besonderen Sichtweise genähert. Das Kunstmuseum in Tønder und der Museumsberg in Flensburg zeigen diese gemeinsame Ausstellung noch bis zum 27. April.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen