zur Navigation springen
Flensburger Tageblatt

24. Oktober 2017 | 03:04 Uhr

Theaterpreis für Lübecker „Don Carlo“

vom
Aus der Redaktion des Flensburger Tageblatts

shz.de von
erstellt am 10.Nov.2014 | 17:55 Uhr

Für ihre „Don Carlo“-Inszenierung am Theater Lübeck ist Sandra Leupold am Wochenende mit dem deutschen Theaterpreis „Der Faust“ für die beste Musiktheater-Regie ausgezeichnet worden. Nominiert waren in dieser Kategorie außerdem Jetske Mijnssen mit „Werther“ am Saarländischen Staatstheater Saarbrücken und Dmitri Tcherniakov mit „Die Zarenbraut“ an der Staatsoper im Schiller Theater Berlin. Verliehen wurde der undotierte Preis in insgesamt zehn Kategorien in der Hamburgischen Staatsoper. Ausgezeichnet wurden u.a. Schauspielerin Dagmar Manzel, Regisseur Johan Simons sowie für ihr Lebenswerk die 92 Jahre alte Bühnenverlegerin Maria Müller-Sommer.

Bob Geldof organisiert Neuauflage von Band Aid



Die Musiker Bob Geldof und Midge Ure rufen wieder Kollegen zusammen, um angesichts der Ebola-Epidemie Gutes zu tun: Zum 30-Jahr-Jubiläum des Charity-Projekts Band Aid nehmen sie mit vielen Stars den Weihnachtshit „Do They Know It's Christmas?“ neu auf. Unter anderem werden One Direction und Chris Martin von Coldplay mitmachen, wie Geldof bekanntgab. Bereits nächsten Montag soll der Song zum Download bereit sein – mit geändertem Text, der zur Ebola-Epidemie passt. Dem Kampf gegen das Virus sollen die Einnahmen zugutekommen. Es ist die vierte Version des Weihnachtshits, der auch 1989 und 2004 viel Geld für gute Zwecke brachte. Das Original hatten Geldof und Ure aufgenommen, um Geld für den Kampf gegen eine Hungersnot in Äthiopien zu sammeln.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen