Flensburg : Taxifahrer überfallen – Fahrgast als Komplize

Nach der Tat flüchten die beiden Räuber.
Nach der Tat flüchten die beiden Räuber.

Als ein 31-jähriger Taxifahrer am frühen Morgen am Ziel in Flensburg ankommt, reißt ein Maskierter die Tür auf und bedroht den Mann mit einer Schusswaffe. Der Fahrgast war nicht in Gefahr – im Gegenteil.

shz.de von
03. Februar 2014, 15:29 Uhr

Flensburg | In Flensburg ist ein Taxifahrer von seinem Fahrgast in einen Hinterhalt gelockt und von einem maskierten Täter überfallen worden. Der 31-jährige Fahrer war am frühen Sonntagmorgen am Zielort seiner Tour angekommen, als ein Unbekannter plötzlich die Tür öffnete und den Fahrer mit einer Schusswaffe bedrohte.

Der Räuber erbeutete die Geldbörse des 31-Jährigen und floh gemeinsam mit dem Fahrgast, wie die Polizei am Montag mitteilte. Gesucht werden nun zwei 20 bis 25 Jahre alte Männer mit Kapuzenshirts.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen