Flensburg : Taxifahrer findet vermissten Zwölfjährigen nachts allein am Bahnhof

Avatar_shz von 11. August 2020, 10:14 Uhr

Ein Taxifahrer informierte die Bundespolizei, dass sich das Kind allein um 2 Uhr am Bahnhof aufhält.

Flensburg | In der Nacht zu Dienstag ist gegen 2 Uhr ein Junge allein am Bahnhof aufgefallen. Ein Taxifahrer hatte ihn bemerkt und die Bundespolizei informiert. Die Beamten kontrollierten den Jungen, der wie sich herausstellte erst zwölf Jahre alt war. Die Ermittlun...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert