Tarp und Langstedt erfolgreich beim Rundenwettkampf der Schützen

Zum Abschluss des Rundenwettkampfes gab es viele Auszeichnungen im Kreisschützenverband. Foto: shz Foto:
Zum Abschluss des Rundenwettkampfes gab es viele Auszeichnungen im Kreisschützenverband. Foto: shz Foto:

Avatar_shz von
24. Juni 2010, 03:59 Uhr

Tarp | Den Rundenwettkampf des Kreisschützenverbandes Schleswig-Flensburg haben in der Mannschaftswertung der SSV Langstedt (Luftgewehr) und der SV Tarp (Kleinkaliber) für sich enschieden. Der Wettbewerb beginnt jeweils im Oktober und endet mit den Endkämpfen der Gruppensieger zum Saisonabschluss.

Die Mannschaften bestehend aus fünf Schützen, davon zwei in Reserve, werden zu Beginn der Runde je nach Leistungsstärke in Gruppen aufgeteilt. In den Wettkämpfen wird dann, wie in den höheren Ligen auch, innerhalb der Mannschaften in Einzelbegegnungen gegeneinander geschossen. Je nach Ergebnis werden dann die Mannschaften für die jeweils folgenden Runden zusammengestellt, so dass letzendlich die leistungsstärksten Schützen gegeneinander antreten und um die Punkte kämpfen. Die

Die Mannschaften sind gemischt.

So nahmen an der vergangenen Runde 31 Luftgewehr- und 20 Kleinkalibermannschaften teil. an dem Wettbewerb teil. Am Ende der Saison traten die Gruppensieger gegeneinander an, um den Gesamtsieger zu ermitteln.

Austragungsort der Endkämpfe war diesmal der Schießstand des SV Tarp, die Pokalverleihung mit einem Essen und anschließendem gemütlichem Beisammensein fand beim Guppensieger in Langstedt statt.

Die Mannsschaftssieger in der Disziplin Luftgewehr Auflage waren: 1. SSV Langstedt (876 Ringe), 2. SpSch Fahrdorf (875 Ringe), 3. SV Tarp I (873 Ringe). Die drei besten Einzelergebnisse im Endkampf LG erzielten: Hartmut Jansen, SSV Langstedt (297 Ringe), Wilfried Schlack, SV Tarp und H.P. Hansen, SV Hollmühle (je 295 Ringe).

In der Mannschaftswertung Kleinkaliber Auflage 50 m siegten 1. SV Tarp I (851 Ringe), 2. SV Hollmühle II (845 Ringe, 3. SpSch Fahrdorf I (844 Ringe). Die drei besten Einzelergebnisse im Endkampf KK erzielten: 1. Volker Lassen, SV Hollmühle (288 Ringe), 2.Wolfgang Sommer, SV Tarp (285 Ringe), 3. Irene Manikus, SpSch Fahrdorf, Wilfried Schlack, SV Tarp, H.P. Hansen, SV Hollmühle (je 284 Ringe)..

Herausragende Einzelergebnisse während der gesamten Saison erzielten: Luftgewehr: Damen: Heidi Gottburg Emke, SchGrp im SV Ellingstedt, Elsbeth Heydemann,SV Jübek und Sabine Nielsen, Tolker Sportschützen (je 1186 Ringe); Herren:

Gert Heydemann, SV Jübek (1193 Ringe), Wolfgang Sommer und Karl Heinz Wolff, SpSch Fahrdorf (jede 1186 Ringe); Kleinkaliber: Damen: Irene Manikus, SpSch Fahrdorf ( 1136 Ringe), Karin Wolff, SpSch Fahrdorf (1132 Ringe), Elfriede Rölke, Sch Kleinsolt-Kleinwolstrup (1113 Ringe); Herren: Helmut Probst, SchV Norderbrarup (1173 Ringe), Wolfgang Sommer, SV Tarp (1143 Ringe), Gert Heydemann, SV Jübek (1142 Ringe). Weitere Ergebnisse unter ndsn-sl.de .

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen