150 Jahre Flensburger Tageblatt : Tante Maaß bittet zum Sommerball

Sie machen die Werfthalle zum Ballsaal: Die Band „Max & Friends“ beherrscht ein breites Repertoire an Stilen.
1 von 2
Sie machen die Werfthalle zum Ballsaal: Die Band „Max & Friends“ beherrscht ein breites Repertoire an Stilen.

Ein Gala-Buffet und Live-Musik im edlen Ambiente gibt es in der Robbe & Berking-Werfthalle. Schauspielerin Sabine Kaack übernimmt die Moderation.

shz.de von
20. Mai 2015, 10:34 Uhr

Flensburg | Eine laue Sommernacht in stimmungsvoll inszenierter Umgebung, anregende Gespräche, vielfältige kulinarische Genüsse und begeisternde Live-Musik, die zum Tanzen verführt: Mit dem Sommerball feiert das Flensburger Tageblatt nicht nur sein 150-jähriges Jubiläum, sondern eine rauschende Gala zwischen stilvollem Ambiente, ausgelassener Stimmung und norddeutscher Gelassenheit. Dafür wird die Werfthalle der Robbe & Berking Classics am Industriehafen am 4. Juli zum Konzert- und Ballsaal umfunktioniert.

Auf dem Gelände und in den Hallen der Werft für klassische Yachten feiern die Ballgäste im Ambiente aus edler Schiffsbaukunst und moderner Architektur vor der Kulisse der Flensburger Förde. Die Schauspielerin Sabine Kaack („Da kommt Kalle“, „Diese Drombuschs“) führt die Besucher durch den musikalisch-kulinarischen Abend.

Star-Pianist Joja Wendt spielt auf dem Flügel, der von Robbe & Berking eigens mit Sterling-Silber verziert wurde. In Hamburg geboren, ist Joja Wendt heute einer der bekanntesten deutschen Klavier-Virtuosen und mittlerweile zu einem Synonym für sein Instrument geworden. Neben amüsanter Unterhaltung mit Noten beherrscht Joja Wendt ein riesiges Repertoire an Hits erzählt mit eigenen Kompositionen Musikgeschichten. In seinen Konzerten verbindet der Hamburger Witz und Virtuosität mit musikalischer Klasse.

Zu den Besten seiner Zunft zählt auch Jörg Jará. Seine Disziplin ist das Bauchreden. Bei Jörg Jará bekommt man schnell den Eindruck, seine Figuren lebten wirklich. Dazu gehören Erwin Jensen mit seinem Schlachtruf „Wollt ihr Nüsse?“, die entzückende Dodo, Glamourstar Olga und eine singende Fliege. Jörg Jará steht für zeitgemäße Puppen-Comedy und Situationskomik.

Und dann geht es aufs Parkett! Die Lübecker Showband „Max & Friends“ wird für den Rest der Sommernacht für Stimmung sorgen. Tanzbare Klassiker aus Pop und Rock, aber auch R&B, Soul und aktuelle Charthits gehören zum Programm der Band. Versierte Instrumentalisten und hochkarätige Stimmen rund um den Bandleader Maximilian Kraft am Flügel sorgen für musikalische Qualität: Live und modern, vor allem aber mit viel Liebe zur Musik, dabei immer emotional und authentisch.

An zahlreichen Kochstationen in der Werfthalle wird ein kulinarischer Bogen gespannt mit dem Besten aus dem hohen Norden bis hinein in den Süden Italiens. Moderatorin Sabine Kaack ist eine Vollblut-Schauspielerin. Schon als Kind überraschte sie Gäste auf Familienfesten mit gekonnten Parodien. Sie ist nicht nur eine hervorragende Schauspielerin, sondern auch in Schleswig-Holstein zu Hause. In ihren Rollen bei den Erfolgsserien „Diese Drombuschs“ oder „Da kommt Kalle“ war zwar Hochdeutsch angesagt, selbst nennt sie aber Plattdeutsch als ihre Muttersprache.


zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen