Flensburg : „Szenen wie aus einem Krieg“: Ein Fotoprojekt sorgt für Aufsehen

Avatar_shz von 08. Mai 2021, 00:12 Uhr

shz+ Logo
Trügerische Ruhe am Hafen: Bewaffnete Truppen gehen in Stellung.
Trügerische Ruhe am Hafen: Bewaffnete Truppen gehen in Stellung.

Über 500 kleinformatige Fotos sind am Samstagmorgen zeitgleich an verschiedenen Plätzen der Stadt aufgetaucht.

Flensburg | Was ist da los? Soldaten bringen ihre Gewehre in Anschlag. Panzer am Nordertor, Kampfflugzeuge über der Förde, eine Flak in der Nordstadt. Zwei Künstler, die anonym bleiben möchten, und eine Handvoll Unterstützer, haben den Krieg nach Flensburg getragen. Über 500 kleinformatige Fotos sind am Samstagmorgen zeitgleich an verschiedenen Plätzen d...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen