Landgericht Kiel : Streit um acht Hektar Land: Stadt Flensburg siegt gegen Bauer Knop

shz+ Logo
Bagger marsch! Seit 19. März pflügen sich die Baumaschinen durchs Bauernland.
Bagger marsch! Seit 19. März pflügen sich die Baumaschinen durchs Bauernland.

Die vorzeitige Besitzeinweisung von rund acht Hektar Land für den Bau der Kreisstraße 8 war rechtmäßig.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

von
10. September 2018, 19:25 Uhr

Flensburg-Tarup/Kiel | Juristische Niederlage für den Taruper Landwirt Ingo Knop. Die Kammer für Baulandsachen am Kieler Landgericht hat entschieden, dass die sogenannte vorzeitige Besitzeinweisung von rund acht Hektar Land dur...

usrpKi/Fnbgelalre-uT | ircsesiuhJt aigdeNlere frü edn uapeTrr ndLritaw nIgo pon.K eDi eaKmmr frü aulchnBaaends ma ilerKe eLiadnchgtr tha isect,hdenne sdas ide senangteon eozivreitg Buignetwesnsiezi von udrn tahc kretHa Land dhcur ide attdS eluFrngbs ßmtrihegäc rwa. Um hntci rtes sda nihfnggvrErseauennet bewnrata uz nmeüss ndu edn Bau sed neievtr tubahsnicestaB erd rietraßesKs 8 (8)K uz nchlbeguenes,i thate scih edi utlaVewrgn im rHestb 2107 eid iögetbtnen elhFncä nov eaurB poKn mi frEvenhareil risehget.c agpPrrhaa 161 des Betauezucbhesgs mctha iesd cm,höigl nnew ien nlagisemele eesretnIs drnaa bthste,e sdas iaEgusenfnntgerrvneh thnci isb mzu slShsuc rwzuaabe.tn

aLtu gnhciLrdtea alg reisde Fall r.vo rDe tSdta uFrnbgesl thetä enoh nde zestiB red äecnlhF oer,ghdt sads ied K8 auf Druea türpuaebh hicnt wei eatpngl retigf elettlsg dnrewe .nnak dmueZ hätte ihcs rhi tnieAl an edn tKosen frü dei rdie tseebri eesflntttelrgige aatcunthnsbBei eutchlid nhreöhe öknnne, nwen eine uBevrngaruögez sed irneetv biehcsnttAs zur Ruükgrfhncü nvo eenssdsuaLüzshnc frhgtüe tht.äe geniegerH habe ads ensesertI ovn uBear nopK tsrzueknehcü ssen,üm ied chleäFn bis zum Eedn esd gnvnnfeguteriarhsEen zu bhtaenl. e Dise ilette sad tchirGe it.m Jichtuirss ti s edr aFll arueB noKp onhc nchti zu E.nde sDa weeecOggvtnrlrbtahsrui fbsetas cish erditez ohnc mti inree ragknlmrlktoeoNolne engeg den Bau rde 8.K

zur Startseite