zur Navigation springen

Steruper SPD setzt auf Bürgernähe und starke Wirtschaft

vom

shz.de von
erstellt am 10.Mai.2013 | 03:59 Uhr

Sterup | Die SPD Sterup-Esgrus hat auf ihrer jüngsten Mitgliederversammlung ihre Kandidaten für die Kommunalwahl am 26. Mai aufgestellt. Bürgermeister Wolfgang Rupp steht seit zehn Jahren an der Spitze der Gemeinde, und wenn es nach seiner Partei geht, soll eine weitere Amtszeit folgen.

Als Direktkandidaten für die neue Gemeindevertretung folgen ihm: Brigitte Wenzek, Dieter Kascheike, Jan Thorben Book, Daniela Mudrack, Udo Meyer und Klaus-Dieter Wenzek. Die Kandidaten betonten, sich den Herausforderungen einer modernen kommunalpolitischen Verantwortung stellen zu wollen und die in den kommenden fünf Jahren anstehenden Themen "mutig anpacken" zu wollen. Die Weiterentwicklung des Ortes als attraktiver Lebensmittelpunkt und die Stärkung der Dorfgemeinschaft sieht die SPD als vorrangige Ziele an. Schwerpunkte bei der Umsetzung sind unter anderem das Baugebiet mit generationsübergreifendem Wohnkonzept, Stärkung der ortsansässigen Wirtschaft und die Einbeziehung der Einwohner bei Entscheidungen. Die lokale Wirtschaft müsse gestärkt, aber gleichzeitig gute Lebensbedingungen für die Einwohner gesichert werden.

Mit einem Team aus Bürgern und erfahrenen Kommunalpolitikern könne in der Gemeinde viel bewegt werden - bürgerfreundliche Politik sei nötig, wenn der Ort zukunftsfähig bleiben wolle, hieß es.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen