A7, B200 und Ochsenweg : Stauchaos rund um Flensburg: Starker Reiseverkehr nach Dänemark

shz+ Logo
Unter anderem benötigten Autofahrer auf dem Ochsenweg am Montag Geduld.

Unter anderem benötigten Autofahrer auf dem Ochsenweg am Montag Geduld.

Seit den Mittagsstunden staute sich der Verkehr an den Grenzübergängen teilweise mehrere Kilometer.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
22. Juli 2019, 18:49 Uhr

Flensburg | Wer am Montag nach Dänemark wollte, musste sich teilweise auf lange Wartezeiten vor den Grenzübergängen rund um Flensburg einstellen. Auf der Autobahn 7, der Bundesstraße 200 und auf dem Ochsenweg im Verl...

rlgesFbun | rWe ma ngoMta anch mDkraenä ltwo,le messut hisc isltweeei uaf agnel entztrieaWe ovr edn rgennenüzGrbäge rnud um rguFbelns i.letnslnee

Auf red tbnAaohu 7, der ßuadBsntesre 020 dnu fau dme Oseewgnhc mi Vlrufea der andrteLsßase 71 ttuesa cish rde rerheVk siet end idatnsttuegnM rmreehe ereltKimo ur.zkcü

arrStek vshkeeiRrree hanc kmanäerD

In end oziaensl deeniM uedrwn hforruAeat rvo emd shauacoSt nurd um lFngbuers ,rwteagn chau eid hienasckhVrterrench red unRnskenedudfr ntcebierh audnelf beür end Satu ovn hreicerbelh g.äLne „Es mkmto ezitred uz ktseamr seehrvrRieke hcan käramneD nud nängeelr teWerazniet rvo edn nheidnäcs onteslloKlrlnte an dne rrügG,bnee“gnäzen bsätgtiete nei srerhsecepsPer der iPoziiedklrenoit nbgsF.lreu

 

nEi nudGr ürf ned ssenamiv ucRsütka dreftü asd Ende erd snfeiekrrWe ni aemärDnk sien, levei ieRsened isnd auf dme üwRckge sni .iheKiöngrc

hrreMee tmolreiKe tSua afu rde 200B

uAf dre 02B0 mak se fau Gdnur sde Ruaüsskct ibs rzu atrfhAb ueslK zu ehneemrr iicershtkn ieo.tunaStin rrhfetoAua uaf red tssno neirfe nrußsedseaBt etsmsnu iwsteilee mi uKfernuvlarev ntrieh seuKl am deantSeu eein bVglrunomsle ibe sraeenegrns nahbrFah lee.nngih

eiD sicdäennh penlooKrlsttno idns mzu Wieheobgncnn unr mit ronrlame sguneBetz na ned Gnnrtzelelse geti.eeznst fAu edr A7 uezntn unr nweeig rhfuoratAe dei tetird Krntlsr,opluo eid onv der hdäsnicne elPizoi erdaeg bie gäneenrl cüskusRta rzu slclneerehn rgfeAtbnugi tgenfeöf dwri.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen