Medienkompetenz an der Gemeinschaftsschule West : Stadtwerke und Hochzwei unterstützen Flensburger Mediensecurity

23-90948786_23-97656317_1525877015.JPG von 17. September 2019, 17:58 Uhr

shz+ Logo
Peer Holdensen von den Stadtwerken (vorne links) und Olaf Lensch (zweite Reihe links) von der Agentur Hochzwei unterstützen die Initiatoren der Mediensecurity.

Peer Holdensen von den Stadtwerken (vorne links) und Olaf Lensch (zweite Reihe links) von der Agentur Hochzwei unterstützen die Initiatoren der Mediensecurity.

Gemeinsam mit dem Jugendring, Schulsozialarbeit und dem erzieherischen Jugendschutz wurde die Mediensecurity entwickelt.

Flensburg | Jenna und Natalia besuchen die zehnte Klasse der Gemeinschaftsschule West in Flensburg. Das Smartphone packen sie bereits seit der sechsten Klasse genauso selbstverständlich in den Schulranzen, wie Mathebücher oder Stifte. Seit 2013 gibt es deshalb an der Schule die Mediensecurity, welche die Medienkompetenz der Schüler stärken soll. Weil mittlerweile ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen