Coronavirus in Flensburg : Stadt verschärft Besucher-Regeln für Pflegeheime

ove2.jpg von 09. Februar 2021, 17:34 Uhr

Besuche sind nur noch einmal wöchentlich erlaubt. Kinder unter zehn Jahren müssen draußen bleiben.

Flensburg | Nach dem Kreis Schleswig-Flensburg hat jetzt auch die Stadt Flensburg die Besucher-Regeln für Pflegeheime verschärft. Besuche sind nur noch einmal pro Woche erlaubt. Kinder unter zehn Jahren dürften die Heime nicht mehr betreten. Ausnahmen gelten nur für den Besuch von Schwerstkranken und Sterbenden. Besucher müssen FFP2-Schutzmasken tragen. Weiterlese...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen