Sportpiraten rechnen ab

Bringen erneut Spendengeld zur Bank: die Sportpiraten.
Foto:
Bringen erneut Spendengeld zur Bank: die Sportpiraten.

shz.de von
31. Dezember 2013, 00:33 Uhr

Die aktiven Nutzer und weitere Mitglieder der Sportpiraten haben voller Stolz die Summe von 6470 Euro im Nospa Finanzzentrum eingezahlt. Mit ihrer riesengroßen symbolischen Schatzkiste hat eine große bunte Gruppe junger Menschen unter Leitung von Dirk Dillmann (auf dem Foto hinten links mit Mütze) das Geld aus Spendendosen, Leergutbeträge und Zuschüsse aus diversen Unterstützungen durch Einzelpersonen und Firmen gemeinsam zur Bank gebracht. Das Spendengeld soll unter anderem für die Erweiterung des Skate- und BMX-Sportparkes im Galwik-Park um einen Jugendpark für die Familien eingesetzt werden.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen