Wir bewegen Flensburg : Sport und Kultur bis in die Nacht

b10i7985-01

Auch noch heute kann man sich wie gestern in der Flens-Arena über zahlreiche Sportarten informieren und sie ausprobieren

walther-antje-20170915-75r_6556 von
31. Januar 2018, 08:18 Uhr

Rudern oder Theater spielen? Klettern oder Bälle werfen? Selfies schießen oder Türme bauen? Oder doch lieber zuschauen bei Aikido, BMX-Show oder Turnvorführungen? Alles ist möglich bei der zweitägigen Aktion „Wir bewegen Flensburg“. Die achtjährige Mascha (Foto) hat es ausprobiert und sich am Ergometer versucht. Gestern waren viele Familien in der Flens-Arena, heute werden Schulklassen erwartet (bis 13 Uhr) – das vielfältige Angebot von offener Kinder- und Jugendarbeit, Sport und Kultur stößt bei Flensburgern aller Altersklassen und Nationen auf lebhaftes Interesse. „Guter Auftakt“, finden die Initiatoren bei der Premiere.

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen