Harrislee : SPD und SSW unterstützen Bürgermeister Ellermann

Jubel beim ersten Wahlsieg: Martin Ellermann an der Seite von Jutta Weyher (CDU) im September 2012.
Foto:
1 von 2
Jubel beim ersten Wahlsieg: Martin Ellermann an der Seite von Jutta Weyher (CDU) im September 2012.

Gegenkandidaten haben noch bis zum 12. März Zeit, ihren Hut in den Ring zu werfen

shz.de von
11. Januar 2018, 10:23 Uhr

Bürgermeister Martin Ellermann signalisierte bereits auf dem Neujahrsempfang 2017 seine Bereitschaft, für eine weitere Wahlperiode zur Verfügung zu stehen. Tatsächlich können sich Interessierte noch bis zum 12. März überlegen, ob sie gegen ihn in den Ring steigen. Zwei Parteien der Gemeindevertretung sprechen sich jetzt für Ellermann aus.

Susanne Staemmler, Vorsitzende der SPD-Fraktion: „Wir unterstützen Martin Ellermann, der sich für eine reibungslose interkommunale Zusammenarbeit einsetzt und die Kooperation mit den Nachbargemeinden sucht. Dafür und für die zukünftige Weiterentwicklung der Gemeinde sind Kenntnisse über die landes- und bundesweite Förderkulisse von Bedeutung.“

Bjørn Ulleseit, Vorsitzender der SSW-Fraktion: „Das letzte Wort haben natürlich die Wähler. Die SSW-Fraktion möchte aber deutlich machen, dass sie die konstruktive Zusammenarbeit mit dem amtierenden Bürgermeister gerne fortsetzen möchte. Seine bürgernahe Politik entspricht unseren Vorstellungen, auch wenn wir uns nicht immer völlig einig sind.“

Die Bürgermeisterwahl findet zusammen mit der Kommunalwahl am 6. Mai statt. Heute lässt Ellermann zusammen mit Bürgervorsteher Karl Hermann Rathje beim Bürgerempfang ab 19 Uhr das Jahr 2017 Revue passieren. Die Har’lee Gospel Singers und das Swingtet sind ebenso dabei wie Mona Harry (Poetry Slam) mit ihrer Liebeserklärung an den Norden.

zur Startseite
Karte

Kommentare

Leserkommentare anzeigen