150 Jahre Flensburger Tageblatt : Sommerball: Wie aus einer Werfthalle ein Festsaal wird

Das Flensburger Tageblatt feiert an einem besonderen Ort Geburtstag. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren.

shz.de von
03. Juli 2015, 16:02 Uhr

Wo sonst klassische Yachten aufwendig restauriert werden, findet am 4. Juli der Flensburger Sommerball statt. Mit der Gala in der Werfthalle von Robbe&Berking Classics feiert das Flensburger Tageblatt am Samstag ein rauschendes Jübiläumsfest anlässlich des 150. Geburtstages.

Durch den Abend führt Sabine Kaack, die nicht nur eine herausragende Schauspielerin ist, sondern auch Schleswig-Holstein ihre Heimat nennt. Neben amüsanter Unterhaltung mit Noten und charmanten Worten interpretiert Joja Wendt großartige Welthits und erzählt mit eigenen verblüffenden Kompositionen Musikgeschichten. In seinen Konzerten verbindet er Witz und  Virtuosität mit musikalischer Klasse.
Gleichermaßen avanciert auch Jörg Jará an der Spitze. Seine Disziplin ist das Bauchreden. Bei Jörg Jará bekommt man schnell den Eindruck, seine Figuren lebten wirklich. Später sorgen „Max & Friends“ die ganze Nacht für Stimmung wie auf einem Livekonzert. Tanzbare Klassiker aus Pop und Rock, aber auch R&B, Soul und aktuelle Chartbreaker sind das Programm.

Mehr Informationen auf www.shz.de/sommerball.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen