Flensburger Strände : Sommer, Sonne, Sonnenschein – kaum Quallen

<p>Der Solitüder Strand am Dienstagabend</p>

Der Solitüder Strand am Dienstagabend

Bis Freitag bleibt das Wetter weiter sommerlich stabil und sonnig bei bis zu 25 Grad.

shz.de von
18. Juli 2018, 18:39 Uhr

Nach dem die Lufttemperaturen am Dienstag in Holnis die 30-Grad-Marke geknackt hatten, meldete die DLRG-Station gestern „nur“ 24 Grad. Das Wasser erreichte angenehme 20 Grad, genauso wie in Solitüde und Sandwig. Für mehr Erfrischung sorgten die Wassertemperaturen an dem Strand von Wassersleben mit 18 Grad und am Ostseebad mit 17 Grad. Die höchste Lufttemperatur misste die DLRG gestern in Sandwig mit 28 Grad. Nicht verändert hat sich die Lufttemperatur von 27 Grad am Ostseebad. Kühler war die Luft in Solitüde mit 24 Grad. In Wassersleben kam das Thermometer auf 26 Grad. Weiterhin bleiben Quallen eine Seltenheit an Flensburgs Stränden. Feuerquallen treten nur sehr vereinzelt auf. Bis Freitag bleibt das Wetter weiter sommerlich stabil und sonnig bei bis zu 25 Grad.

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen