Kreis Schleswig-Flensburg : Sirenen in Böklund: Feuerwehr übt Großeinsatz in Wurstfabrik

Wer den Alarm mitbekommen hat, sollte nicht besorgt sein: Sechs Wehren üben lediglich den Ernstfall.

Avatar_shz von
19. November 2016, 13:16 Uhr

Böklund | Laute Sirenen haben in Böklund (Kreis Schleswig-Flensburg) am Samstagmittag möglicherweise den ein oder anderen aufschrecken lassen. Doch die Anwohner können beruhigt sein: Es handelt sich nicht um einen echten Einsatz, sondern lediglich um eine Großübung mit sechs beteiligten Wehren. Das bestätigte die Feuerwehr auf Anfrage von shz.de.

Demnach ist der Alarm gegen 12.30 Uhr herausgegangen. Geübt werden soll der Einsatz in der Lagerhalle der Böklunder Wurstfabrik. Das Szenario sah außerdem vor, dass darin Menschen vermisst werden.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt einer externen Plattform, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden.

 Externen Inhalt laden

Mit Aktivierung der Checkbox erklären Sie sich damit einverstanden, dass Inhalte eines externen Anbieters geladen werden. Dabei können personenbezogene Daten an Drittanbieter übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen

 
zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert