zur Navigation springen
Flensburger Tageblatt

17. November 2017 | 20:45 Uhr

Sinfoniker und DJ in der Werfthalle

vom

shz.de von
erstellt am 13.Aug.2013 | 03:59 Uhr

Flensburg | Ein ganz besonderes Musik-Erlebnis feiert am Sonnabend, 17. August, Premiere in der Yachtwerft Robbe & Berking Classics am Industriehafen. Das Landessinfonieorchester unter Peter Sommerer und der renommierte DJ Norman Radek alias DJ Normandie mischen live gespielte klassische Musik mit den elektronischen Klängen des Soundmixers.

"Es ist eine nie da gewesene Verschmelzung von Klassik mit Lounge-Musik", erklärt Veranstalter Jens Lohmann. In der ersten Hälfte des speziellen musikalischen Ereignisses Events spielt das Sinfonieorchester unter Leitung von Generalmusikdirektor Peter Sommerer klassische Stücke wie Wagners "Der fliegende Holländer", Mozarts Ouvertüre "Die Hochzeit des Figaro" und Ausschnitte Peter Tchaikovskys "Nussknacker". Ferner spielt das Orchester Felix Mendelssohn Bartholdys "Ein Sommernachtstraum" inklusive des weltberühmten Hochzeitsmarsches sowie die "Scènes Pittoresques" von Jules Massenet.

In der zweiten Hälfte kommt es dann zur musikalischen "Vermählung" aus Klassik und Lounge-Music: "Wir arbeiten mit zwei Ansätzen", erörtert Dirigent Sommerer. "Wir spielen die Stücke mit normalem Tempo, die von DJ Normandie akustisch übermalt werden. Er arbeitet mit seiner Interpretation, die in den Tanz mit dem Orchester überfließt." Der zweite Ansatz ist der eines "lebendigen Mischpultes", wie es Sommerer umschreibt. "Das Orchester spielt Klangflächen und rhythmische Elemente, die ich als Dirigent wie ein DJ ablaufen lasse. Das ist eine gänzlich neue Komposition der Klassik".

> Tickets für 39 Euro bei eventim.de, im shz-Ticketcenter Nikolaistraße 7 oder telefonisch unter 0461-31366857 (ohne VVK Gebühr).

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen