Flensburg und die Corona-Krise : Simone Lange im Interview: „Man muss auch mal lachen dürfen“

23-2252996_23-102952878_1542293385.JPG von 02. April 2020, 18:20 Uhr

shz+ Logo
Muss sich derzeit als Krisenmanagerin beweisen: Oberbürgermeisterin Simone Lange.

Muss sich derzeit als Krisenmanagerin beweisen: Oberbürgermeisterin Simone Lange.

Einige Flensburger wünschen sich ein Corona-Ausstiegsszenario – doch das hält die Oberbürgermeisterin für verfrüht.

Flensburg | Die Zahl der Infizierten stagniert in den letzten Tagen weitgehend, bei den Verdachtsfällen gibt es wellenartige Bewegungen. Der Anstieg der Erkrankungsfälle ist in Flensburg erfreulicherweise moderat. Oberbürgermeisterin Simone Lange nimmt im Rathaus  (Raum „Sonderstab Corona“) Stellung zur gegenwärtigen Situation in Flensburg.   Überwiegen bei Ihnen ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen