Niederlage beim SPD-Parteitag : Simone Lange im Interview: „Ich fühle mich bestärkt“

Avatar_shz von 22. April 2018, 18:51 Uhr

shz+ Logo
Im Kampf um den SPD-Vorsitz erhielt die Außenseiterin Simone Lange 28 Prozent der Stimmen – Favoritin Nahles holt 66 Prozent.

Im Kampf um den SPD-Vorsitz erhielt die Außenseiterin Simone Lange (Foto) 28 Prozent der Stimmen – Favoritin Nahles holt 66 Prozent.

Nach den Strapazen des innerparteilichen Wahlkampfs will sich Lange jetzt erholen, sich aber auch weiter in der SPD engagieren.

Simone Lange Interiew ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen