Silberne Maske für einen Bass

al4p3307a

shz.de von
15. Mai 2015, 16:02 Uhr

Für Markus Wessiack (Foto) ein doppelter Ehrentag: Nach der Vorstellung von „Cosi fan tutte“ verliehen die Flensburger Theaterfreunde ihren jährlichen Künstlerpreis „Maske mit Vorhang in Silber“ an den 46-jährigen Innsbrucker. In ihrer Laudatio zeichnete Gabriele Cramer (Foto), Vorsitzende des Vereins, den aufregenden Lebensweg des Bass am Landestheater nach. Demnach ist Wessiacks zweite Berufung die Kochkunst; er war sogar mal Chef eines Restaurants in der Karibik. Seit 2008 hat ihn das Landestheater wieder. Aktuell erfreut er in der Rolle des Don Alfonso in Mozarts Oper.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen