Flensburger Theaterfreunde : Silberne Maske für Anna Schoeck

shz+ Logo
Ihr Repertoire umfasst 17 Partien: Anna Schoeck verfügt über eine große Bandbreite als Sopransängerin.
Ihr Repertoire umfasst 17 Partien: Anna Schoeck verfügt über eine große Bandbreite als Sopransängerin.

Sopranistin bei letzter Aufführung von „Manon Lescaut“ ausgezeichnet.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

walther-antje-20170915-75r_6556 von
13. Juni 2019, 08:45 Uhr

Flensburg | Der letzte Vorhang für die Puccini-Oper „Manon Lescaut“ am 8. Juni war in einer Hinsicht auch ein freudiges Ereignis. Wie Frank Jähnig in seiner Laudatio sagte, überreichten die Flensburger Theaterfreunde...

rlnguFesb | rDe etezlt hanogrV rfü die P-inpeOricuc oM„ann esLuct“a am .8 nJui wra ni ieenr ithincsH auch eni eefsuidrg isngEe.ir eWi knFra nighJä in nreies daLtuioa tg,aes inbrtüreeehc ied beglFerrsun tdrfeaTeeenruh tiesrbe ties 9911 dei „skeMa itm hargoVn in Sr“beil an usragnaedeehr e.Knrütsl

urlteifTgi ni „Mnona cu“Leats

eiDses Mla ielf ide aWhl fua dei arsniSntoip Aann okecchS, edi na deimes bAdne ewidre lsa Ttlugifier ni „naMon Late“usc brgetzüeue – ni ieren irher 17 ienPrt,a ide rhi otirereeRp .uafmsst

Jgä,inh rrstee rostiezrdenV dre leeFsugnrrb ,efenrrdeatuTeh getwüird dei äne:resigtriPr

„ieS aht esti elniev hJenar – hcnit run dme nburlsFrgee Puumilkb – heir enzag ehsrüteknlcsi aVlitfle ntt. “erirpseä

,nrnneeK so ptzriseoiontrge der ednatfrhereuT, wered llchnes al,rk mu wne es ngie,g nwne er unr die fpfegmaiuü„ Sntae tmi lemceetnuhd rponSa im ’giennleeFd “ä’Hlenrodl rneewhnä wrdüe sla eine dre rnalPlaoedre echkscS.o deOr eid amadMe ramoopdPu m„i– omo“kiLnaoD- – droe edi so etilav wei enelhtsnsosce atTnaaj ni g„enEu n,iO“neg sla dei eid gieäreirPntsr ihr Pkilbmuu srgtieeteb e.bha e„tbSsl fau rscnnföehzsia hBenün tis erenus tuehieg tseigiärPrren eknei nke,“nntbeUa hfru ihgnJä fo.tr So beha nAna hoceckS cauh in ahcenrkFir in end iotekonrPund Teä„annhur“s udn „dfi“lneaT tl.lriiber

rzscetüihF las übnünteedhB

nAan kchecoS erögth tsie rmpebtSee 1220 seft edm enmeblsE dse shteLrtenaesda na. hIr bennüeüBdht bga die am ieeedrirNhn rbgnoeee gOnneperisnrä 2070 an edr miehsKnoc pOer rilBne ni „Der ri.Fszcteü“h

Jhgiän nctkelewügcbhsü die tnaSinpisor im anemN edr rFsgbrneelu fueTnhdereraet uz irmeh rieenpüsstrlK gndr„uuaf rreIh nrerhuasnegade tsclineüsrnkeh nutigLes frü dsa ieshSitoghccnseHli-wlse ahsLreetntdea und eciornnhSeto“esfri – edr „aMsek tmi ahrogVn in emthce lbie.S“r

 

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen