zur Navigation springen

Neuer Rückraumspieler : SG Flensburg-Handewitt verpflichtet Dänen Kisum

vom

Der 21 Jahre alte Kasper Kisum wechselt zur kommenden Saison vom dänischen Erstligisten TMS Ringstedt zur SG.

shz.de von
erstellt am 17.Apr.2014 | 13:40 Uhr

Flensburg | Handball-Bundesligist SG Flensburg-Handewitt hat zur kommenden Saison das dänische Rückraum-Talent Kasper Kisum verpflichtet. Der 21 Jahre alte Junioren-Nationalspieler wechselt vom dänischen Erstligisten TMS Ringstedt zur SG und erhält dort einen Dreijahresvertrag, wie die Norddeutschen am Donnerstag mitteilten.

Der 1,97 Meter große Halblinke soll Olafur Gustafsson und Goran Bogunovic ersetzen, die Flensburg zum Saisonende verlassen. Kisum nahm an zwei Weltmeisterschaften und einer Europameisterschaft der Junioren teil. Mit seiner Verpflichtung sei die Personalplanung für die kommende Saison abgeschlossen, schrieb die SG.

SG-Geschäftsführer Dierk Schmäschke zur Neuverpflichtung: „Wir sind vor längerer Zeit auf Kasper aufmerksam geworden und haben ihn intensiv beobachtet. Trotz seines jungen Alters ist er schon relativ weit in seiner Entwicklung. Wir bleiben mit dieser Verpflichtung unserer derzeitigen Linie treu, neben unseren erfahrenen Spielern junge Spieler perspektivisch zu entwickeln.“ Trainer Ljubomir Vranjes freut sich auf den Neuzugang: „Kasper passt in unsere Philosophie des Handballs. Er ist zwar noch jung, hat aber sehr großes Potenzial. Er muss hart arbeiten, er hat diesen Willen, dass auch zu tun. Ich freue mich auf die Arbeit mit ihm.“

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen