Flensburg : Seitenspiegel abgefahren: Polizei sucht Zeugen

Der Fahrer soll den Seitenspiegel aufgehoben und anschließend weitergefahren sein.

Avatar_shz von
28. Mai 2020, 14:28 Uhr

Am Montagnachmittag gegen 16.15 Uhr soll ein Fahrer mit seinem schwarzen Fahrzeug (aus der Eiderstraße kommend) im Alsterbogen einem parkendem Alfa Romeo den linken Außenspiegel abgefahren haben. Das teilt die Polizei am Donnerstag mit.

Der Fahrer, ein älterer Herr, soll sein Fahrzeug gestoppt, den Spiegel aufgehoben haben und anschließend weitergefahren sein.

Gesucht wird eine Zeugin des Vorfalls, die dem Halter des beschädigten Fahrzeugs ihren Namen genannt hat. Leider ist diesem der komplette Name der entfallen.

Die junge Frau und weitere Zeugen dieser Verkehrsunfallflucht werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0461/4840 mit dem Verkehrsermittlungsdienst des 1. Polizeirevieres Flensburg in Verbindung zu setzen.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt einer externen Plattform, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden.

 Externen Inhalt laden

Mit Aktivierung der Checkbox erklären Sie sich damit einverstanden, dass Inhalte eines externen Anbieters geladen werden. Dabei können personenbezogene Daten an Drittanbieter übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen

 
zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert