Polizei sucht Zeugen : Seit Ende Oktober: 19 Autos in Flensburg und Glücksburg aufgebrochen

shz_plus
Das Blaulicht eines Streifenwagens der Polizei. /Archiv
Die Polizei warnt: Lassen Sie Taschen, Navigationsgeräte, Jacken, Mobiltelefone und sonstige Wertgegenstände nicht im Fahrzeug liegen!

Bei allen Taten lagen Wertgegenstände sichtbar im Innenraum der Fahrzeuge.

Exklusiv für
shz+ Nutzer

shz.de von
08. November 2018, 11:12 Uhr

Flensburg/Glücksburg | Seit dem 27. Oktober konnte die Kripo Flensburg 16 Pkw-Aufbrüche in Flensburg und drei in Glücksburg verzeichnen. Ob die Pkw-Aufbrüche von ein und demselben Täter begangen wurden ist derzeit Gegenstand de...

kuFrgbcgl/Gbüusrnesl | teSi mde 2.7 boOketr notkne edi priKo gsluerbnF 61 ebüPcfuAr-khw in ublFrgsne nud dier in ubrlsGgckü zeeenihn.vcr Ob eid A-bPuhfwerküc von nie udn slmbeedne äetTr bgaengne rwedun ist edirtze gsnGetnaed edr ntil.etugErnm aDs etliet dei ozPiiel am saoDtrnneg .tim Sreihc i,es asds eib lnael tneaT tenndeägesgWtre trahsbci mi ueghaFzr enlga.

Dei lioePzi stewi ni mdiees ensahZngmmau fduaar ihn, dssa red eguaFnnihruzneamr ienk eeetgnrgie Ort its, mu eWnttgrdngeseäe ueenabfrz.auwh ehT,nsca i,sviägaetrgnteoNa a,Jcnek obfelMneotiel ndu essnoigt Wtdgeesgtäernne llsnote tihnc im raFuzghe egenil snegaels ndew.er

mA enttFaaicaihmgrtg gegne 013.6 hUr rnpatke veeli hageFuzre ufa dem zarptlPak ni erd hnuö,raMilzgne iwle rotd ein Lnrematzuugne dnttsfta.a ienE udtneS päters sletlnet iezw thAeufrora fest, ssda ni iehr utsoA iegbhncnereo ownrde aw.r Aus eednib gaFuzheren nrdeuw zeiegtl hasnadnecHt neet,wdetn die hatrbcsi ni ned eneunInnrmä lgeneeg .tntahe

niE eZgeu hasprc enien erd gneiehsätdcG an dnu ,äerkltre dass re ngege 0.136 Urh znceishw dne neiebd efreeofntnb ahFgeuenrz eein mcielnnhä ernsoP oabetecthb e.hab Der nnMa ebha shic utekgcd ndu aebh, sla re ekmr,eetb sasd er etbohbaetc werud, dei Fhutlc in nthiRucg der ßreSta Silelt Liebe rirfnefg.e Er olls wate 04 raheJ lta ensweeg ne.is reemußdA trug er eein elBlir dnu thtae escitlh nsedluk aHar tgblz)ae.alH( ikeledBte arw er hcna agnAebn esd eZgneu tim irene ezrw/oatsnchr Jc.eak

deeLir oentkn der uegZe bie edr ktnfAun dre zieoiPl chint mreh enagnetffro edwr.ne Er dun rtewiee Zgneeu derwne dlaebhs egee,btn hsic tmi red pKior eurnsFbgl nerut rde mneurnlfomeeT 641/48400 ni engduniVrb zu e.tnesz

LTMHX kBocl | olhoatrBcunimtli für eArlikt

zur Startseite