Floating Homes für Marina Minde : Schwimmende Ferienhäuser für Dänemark – made in Flensburg

Avatar_shz von 29. April 2020, 13:57 Uhr

shz+ Logo
Eines der schwimmenden Häuser wird von Schlepper Helmut durch die Förde gezogen.

Eines der schwimmenden Häuser wird von Schlepper Helmut durch die Förde gezogen.

Nach vier Monaten Bauzeit kommen zwei Floating Homes erstmals in Flensburg ins Wasser.

Flensburg | Es ist ein wenig, als würden sie mit Werkzeugen einen Faden einfädeln. Nur in groß, sehr groß sogar. Zwei riesige Krane stehen am Harniskai und lassen ganz gemächlich ein Haus zwischen ihren Armen hindurch schweben. Die Präzisionsarbeit braucht ihre Zeit, schließlich soll das fliegende Haus gleich schwimmen.   Das Bauunternehmen Matthäi aus Verden hat ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen