Telekommunikation in Flensburg : Schnelle Glasfaser: Stadtwerke bauen Netz in Engelsby

Schneller geht’s nicht: Die Stadtwerke bringen die Daten-Autobahn direkt zur Haustür. Tarup ist der erste Stadtteil.
1 von 2
Schneller geht’s nicht: Die Stadtwerke bringen die Daten-Autobahn direkt zur Haustür. Tarup ist der erste Stadtteil.

Start am 13. März: 1000-Euro-Rabatt für Kurzentschlossene

shz.de von
07. März 2017, 18:10 Uhr

Nach erfolgreicher Glasfaser-Einführung in Tarup  mit mehr als 400 neuen Anschlüssen nehmen sich die Stadtwerke jetzt den nächsten Stadtteil vor. Ab 13. März bieten die Stadtwerke in Engelsby allen Privathaushalten und Geschäftskunden einen schnellen Glasfaseranschluss mit hohen Übertragungsraten an. Nur mit Glasfaser können neue Möglichkeiten wie Telemedizin, E-Learning, altersgerechte Assistenzsysteme, E-Government, hoch-auflösendes Fernsehen oder Streaming-Dienste wirklich genutzt werden, heißt es in einer Mitteilung der Stadtwerke.

Deshalb baut der Versorger sein rund 450 Kilometer umfassendes Glasfasernetz stadtteilweise kontinuierlich aus. In den nächsten Jahren werden alle Privathaushalte und Unternehmen in Flensburg, Glücksburg und Harrislee einen schnellen Glasfaseranschluss von den Stadtwerken erhalten. Auf Engelsby soll nun zeitnah der Stadtteil Klues folgen, wann hier mit den Arbeiten begonnen wird, sei allerdings noch unklar und von den Wetterbedingungen abhängig, so Stadtwerke-Sprecher Peer Holdensen.

Ulla Meixner, Geschäftsbereichsleiterin Telekommunikation bei den Stadtwerken, freut sich auf die neue Herausforderung: „In Tarup haben wir viele Kunden in kurzer Zeit von unserem Glasfaserangebot überzeugen können und konnten so schnell mit der baulichen Umsetzung beginnen.“ Matthias Winter, Abteilungsleiter Telekommunikation ergänzt: „Wir bieten nicht ’nur’ Anschluss, sondern liefern unseren Kunden das komplette Produktsortiment der Telekommunikation mit Internet, Telefon und Fernsehen.“

Neu hinzugekommen ist die Kooperation mit der Nospa. Direkt vor Ort in ihrer Engelsbyer Filiale beantworten eigens geschulte Mitarbeiter der Nospa sämtliche Fragen zum Angebot der Stadtwerke und wickeln bei Interesse auch gleich die komplette Bestellung eines Anschlusses ab. Wer sich bis 9. Mai für einen Glasfaseranschluss entscheidet, erhält diesen kostenfrei und spart damit nach Stadtwerke-Angaben rund 1000 Euro.
 

Info: Nächste Termine

Info-Veranstaltung: 13. März um 19.30 Uhr in der Kurt-Tucholsky-Schule: Beratungsgespräche  dienstags 16-19 Uhr & sonnabends  10 - 13 Uhr in der Nospa Engelsby; Donnerstag  16 - 19 Uhr in Engelsby Bornehave.  Telefonische Beratung  im Service-Center zu allen Fragen um Anschluss und Produkten  montags bis freitags von 8 - 20 sowie sonnabends  von 10 - 16 Uhr unter 487-4477;  Homepage www.swfl-glasfaser.de oder www.stadtwerke-flensburg.de







 

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen